Shop Club Salons

Hipp(i)e Brautfrisuren oder Liebe vom Ansatz bis in die Spitzen

Ich gebe zu, es ist gerade mal Januar und vielleicht noch ein bisschen früh, um über ein Lieblingsthema des Frühlings zu schreiben, aber wir sind eben unserer Zeit voraus: also, es geht ums Heiraten. Mmh, vielleicht ist der Zeitpunkt ja gar nicht so schlecht, all jene anzusprechen, die noch später in diesem Jahr vor den Traualtar treten. Da wollen wir ein paar Ideen beisteuern.

Braut-Trend offene Langhaar-Mähne

Erstmal ist klar,  der Tag gehört allein der Braut. Und die hatte im Vorfeld ja auch die meiste Arbeit: von der Planung der Sitzordung, über die Trausprüche bis zur Hochzeitsreise. Auch wenns Spaß macht: der Aufwand ist schon enorm. Und dabei haben wir ja noch gar nicht das Wichtigste erwähnt: das Styling der Braut.

Meist ist es doch so: Die Hochzeit rückt näher, die Feier ist geplant und das Kleid ist gekauft. Aber welche Frisur soll man tragen? Unser Tipp: Nehmen Sie Ihren schönsten Tag zum Anlass, auch selbst die Schönste zu sein. Erfüllen Sie sich den Wunsch von der absoluten Traummähne! Aber wie? Zum Wachsen-Lassen fehlt natürlich die Zeit. Voilá, hier kommen die Extensions von Great Lengths ins Spiel. Die sind nicht nur wunderschön, sondern sorgen auch für einen märchenhaften Look noch lange nach den Flitterwochen, versprochen.

Und wie solls aussehen? Es ist schon lange kein Geheimnis mehr:  die Siebziger sind zurück! Für Frisurentrends weltweit heißt das, die Haare sind lang, länger am längsten. Romantisches Hippie-Feeling kommt auf, perfekt passend für die Hochzeit.

Hippie-Trend mit Blüte im Haar

süße Hochsteck Variante mit Extensions

Great Lengths greift diese Thema nach dem Motto „Love is in the (H)air“ für die Brautfrisuren 2012 auf: am Hochzeitstag fallen die langen Haare offen in weichen Wellen über die Schultern, kleine Blumenspangen oder Perlenclips setzen dezent-verspielte Akzente. Wer´s dennoch hochgesteckt mag, für die schaffen die Extensions eine ideale Basis. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt: wie wärs ganz Hippie-like mit echten Blumen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anti-Spam Sicherheitsfrage* Bitte Rechnung mit den Eingabefeld lösen: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.