ABC - Fachbegriffe aus der Welt der Extensions und Frisuren erklärt (© Great Lengths)

Deep Waves

Großzügige Locken machen Lust auf Meer. Doch statt wie bisher
auf die vom Salzwasser geküssten Wellen zu setzen, trägt frau nun strukturierte Deep Waves.

Diese zeichnen sich durch einen deutlich kantigeren Look aus und kommen mit wesentlich mehr Tiefe daher. Voluminöse Locken fallen jetzt sichtbar strukturierter vom Oberkopf abwärts und erinnern mit ihrem Ergebnis an den Glanz vergangener Filmstars – ohne divenhafte Attitüde. Dabei sind Deep Waves eigentlich nichts anderes als die beliebten Hollywood Waves in tragbarer Form.
Wer den Look weiter auflockern möchte, entschärft ihn einfach mit einem Seitenscheitel oder den passenden Haar-Accessoires.

Reicht die Länge der eigenen Frisur nicht aus, erfüllen
Echthaarverlängerungen den Traum von märchenhaften Trend-Wellen. Sie sehen nicht nur wie die eigene Mähne aus, sie fühlen sich auch genauso an und garantieren ein strahlendes Selbstbewusstsein. Und so macht das Kreieren von abwechslungsreichen Looks auch wieder Spaß.

weiter zu D wie Dégradé >>


Haarverlängerung für Priya (© Great Lengths)
 

 MENÜ