ABC - Fachbegriffe aus der Welt der Extensions und Frisuren erklärt (© Great Lengths)

Schuppenschicht - Haarkutikula

Schuppen bei Extensions? Mit Garantie! Dabei geht es jedoch um die erhaltene natürliche Schuppenschicht, die sogenannte Haarkutikula. Die äußere Rindenschicht des Haares besteht aus übereinandergreifenden Zellen, die über dem Haarmark liegen.

Obwohl diese Schicht nur vier bis fünf Micro-Meter (µm) dünn ist, ist eine gesunde Schuppenschicht wesentlich für den Schutz vor physikalischen und chemischen Beeinflussungen!

Im Bild eine Aufnahme aus unserem Ultraschall-Gutachten der Technischen Universität in Graz. Erst unter dem Mikroskop ist die wichtige Schicht zu erkennen

Durch unser schonendes Depigmentierungsverfahren im Osmosebad wird gewährleistet, dass die Schuppenschicht des  unbehandelten Rohhaars aus Indien erhalten bleibt. Das Einsetzen der Extensions mittels Ultraschall-Technik trägt weiter dazu dabei, dass sowohl Eigenhaar als auch Echthhaar-Strähnen sanft und schonend verbunden werden und die Struktur des Haares nicht beschädigt wird.

Wir setzen auf höchste Qualität auf allen Linien.





Mikroskopaufnahmen (© www.greatlengths.de)

Mehr darüber auf Wikipedia unter Haarkutikula (Cuticula)

 

 MENÜ